Das Leben feiern

Ostern entgegen gehen

09. April bis 12. April 2020
Zur Anmeldung »

Wenn du Ostern immer schon mal anders, neu und intensiv erleben wolltest, dann bist du hier richtig. Gemeinsam versuchen wir besser zu verstehen, was die Tage von Gründonnerstag bis Ostersonntag für uns als Christen heute bedeuten. Dabei sind wir kreativ und aktiv bei unterschiedlichen Aktionen und feiern natürlicha auch gemeinsam.

Auf einen Blick:

Ostern entgegen gehen

Do. 09. April bis So. 12. April 2020

Ostern intensiv feiern und ganz neu erleben

Für alle zwischen 16 und 30 Jahren

Kosten: 50 € (Lernende) | 70 € (Berufstätige)

Ort: St. Bonifatiuskloster, Hünfeld

Wir nehmen uns Zeit für Gespräche, Kreativität, gemeinsame Feiern, Gebet und Stille. Die Tage sind geprägt von den Feiern der Gottesdienste am Gründonnerstag, Karfreitag und in der Osternacht. Bei unterschiedlichen Aktionen versuchen wir besser zu verstehen, was diese Tage für uns Christen heute bedeuten. Daneben ist natürlich genügend Zeit für Gemeinschaft und Miteinander, das Gestalten einer Osterkerze, gemeinsam Singen oder einfach die Natur im Klosterpark genießen.

Bei Ostern entgegen gehen können alle zwischen 16 und 30 Jahren dabei sein. Wir übernachten in Mehrbettzimmern im St. Bonifatiuskloster in Hünfeld. Die Teilnahme kostet 50 € für Lernende und 70 € für Berufstätige.

Anmelden oder Anfragen

* Pflichtfeld

Wenn du auf „Abschicken“ klickst, sendest du uns deine Anmeldung bzw. Anfrage zu. Deine Daten werden verschlüsselt übertragen und gemäß unserer Datenschutzbedingungen verarbeitet. Wir melden uns dann bei dir, um deine Anfragen zu beantworten und alles weitere mit dir abzustimmen.

Kontakt

Gerne sind wir bei Fragen zur Veranstaltung oder auch sonst für dich da.

Sende eine Mail, ruf an oder schreib per WhatsApp oder Facebook Messenger. Wir freuen uns von dir zu hören!

E-Mail: jugend@oblaten.de 

WhatsApp: 0175/6468260 

Handy: 0175/6468260

Facebook-Messenger: OMI & youth

Über uns

Wir sind uns sicher, dass Gott in der Welt Spuren hinterlässt. Danach suchen wir als katholische Ordensleute. Unser Vorbild ist dabei Eugen von Mazenod, der Gründer der Oblatenmissionare. Er half Jugendlichen nach der französischen Revolution, Gottes Spuren in ihrem Leben zu finden.

Wir, das sind die Oblaten, die im OMI-Jugendkloster in Fulda leben, Pater Jens Watteroth OMI, P. Bartek Cytrycki OMI und P. Sebastian Büning OMI. Unter https://omi-and-youth.de kannst du mehr über uns erfahren.